Das Weiterbildungsportal für Niedersachsen

Mittwoch, 24.01.2018
Aktuell 7319 Angebote

neue Suche

Führung durch die Gedenkstätte Augustaschacht / Kooperation: Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht

Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht erinnert am Ort des ehemaligen Arbeitserziehungslagers Ohrbeck an die Opfer und die Zeit des Nationalsozialismus im Osnabrücker Land. Das denkmalgeschützte ehemalige Lagergebäude, der Augustaschacht, ist Zeugnis schwerster Verbrechen. Das Arbeitserziehungslager Ohrbeck wird in der Geschichtsschreibung als ""KZ der Gestapo"" bezeichnet. Insgesamt waren dort mehr als 2.000 Jugendliche und Männer zwischen Januar 1944 und April 1945 inhaftiert. Sie kamen aus 17 Ländern, insbesondere den Niederlanden, der damaligen Sowjetunion, Italien und Polen. Mindestens 100 von ihnen überlebten die durchschnittlich auf acht Wochen begrenzten unmenschlichen Arbeits- und Haftbedingungen nicht. Diese in der Region Osnabrück einzigartige Geschichte des Augustaschachtes und ihre steinernen Spuren erleichtern in besonderer Weise Annäherungen an das Leben und Handeln der Menschen im Zweiten Weltkrieg.

1 Durchführung:

14.01.18
14:00 - 16:15 So. Wochenende 1 Tag (3 Std.) max. 25 Teilnehmer
Hasbergen, Zur Hüggelschlucht 4
siehe rechts bei Bemerkungen

Gedenkstätte Augustaschacht, Zur Hüggelschlucht 4, Hasbergen

Die Gebühr in Höhe von 3 Euro bitte vor Ort bezahlen!

Leitung: Dr. Michael Gander
Umfang: 1 Termin

Die Gebühr in Höhe von 3 Euro bitte vor Ort bezahlen!!!!!

Info und buchen direkt beim Anbieter

Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH

Bergstraße 8
49076 Osnabrück
Tel: 0541/323-2243
Mo, Di, Mi, Fr 9-13 Uhr; Do 9-13 und 14-17 Uhr - An jedem letzten Freitag im Monat bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.
Zeige alle Angebote

VHS Osnabrück

Die Volkshochschule der Stadt Osnabrück GmbH ist das leistungsstarke kommunale Zentrum für Weiterbildung. Ihr Angebot umfasst jedes Semester rund 1000 Veranstaltungen und deckt mit ihrem breiten Spektrum fast alle privaten und beruflichen Lebensbereiche ab:

  • Kunst, Kultur, Studienreisen
  • Fit und Gesund
  • Medien, EDV
  • Beruf Qualifizierung
  • Schule, Schulabschlüsse
  • Fremdsprachen
  • Alphabetisierung, Inklusion
  • Deutsch als Zweitsprache; Integration
  • Psychologie, Kommunikation
  • Politik Gesellschaft
  • Angebote für besondere Zielgruppen

Als Bildungseinrichtung im Oberzentrum Osnabrück sieht sich die Volkshochschule zur Entwicklung und Durchführung kostengünstiger und am Gemeinwohl orientierter Bildungsangebote verpflichtet.

In einer sich immer schneller wandelnden Gesellschaft leistet die Volkshochschule einen Beitrag zur privaten und beruflichen Orientierung und sieht sich als Partner für Menschen in Umbruchsituationen. Sie fördert die Persönlichkeits-Bildung und eröffnet mit international anerkannten Zertifikaten und vielfältigen beruflichen Qualifizierungen neue Zukunfts-Perspektiven.

Sie steht dabei allen Menschen und gesellschaftlichen Gruppen offen und bietet einen Raum für die Begegnung von Männern und Frauen unterschiedlicher Generation, Nationalität, Religion und Herkunft.

Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit; OK. ab 50%) i