Das Weiterbildungsportal für Niedersachsen

Donnerstag, 29.06.2017
Aktuell 7868 Angebote

neue Suche

"Demenz und Delir" - wie unausweichlich ist der geistige Abbau?

Volkshochschule Grafschaft Bentheim

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, muss nicht immer eine Demenz schuld sein.
Es gibt Krankheiten, die ähnliche Symptome auslösen, aber ganz andere Ursachen haben. Dazu zählt z. B. "Delir". Insbesondere bei älteren Patienten kann fast jede körperliche Erkrankung ein Delir auslösen - mit weitreichenden Konsequenzen. Bei Patienten mit einer dementiellen Erkrankung ist dieses Risiko deutlich erhöht.
Im Vordergrund des Vortrags stehen folgende Inhalte:

Der Referent, Tobias Tegeder, ist Arzt für Innere Medizin und Geriatrie in Bad Bentheim.

1 Durchführung:

20.06.17
19:00 - 21:15 Do. Abends 1 Tag max. 50 Teilnehmer
Bad Bentheim, Rheiner Str. 11
kostenlos Eintritt frei!

BTH allesgut Apotheke
Umfang: 1 Termin
Leitung: Tobias Tegeder

Anmeldungen bei der VHS Grafschaft Bentheim: info@vhs-nordhorn.de, Tel. 05921/83650
oder bei der Kur Apotheke, Bahnhofstr. 6a, Bad Bentheim: info@diekurapotheke.de, Tel. 0800 - 5922 600

Info und buchen direkt beim Anbieter

Volkshochschule Grafschaft Bentheim

Bernhard-Niehues-Str. 49
48529 Nordhorn
Tel: 05921/8365-0
Kontakt: Anmeldung, Mo-Mi 8.30-12.30 u. 14-16.00 Uhr, Do 8.30-12.30 u. 16-18 Uhr, Fr 8.30-12.30 Uhr
Zeige alle Angebote

VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn)

Die Volkshochschule Grafschaft Bentheim ist eine nach dem Nieders. Erwachsenenbildungsgesetz anerkannte Bildungsreinrichtung für den gesamten Landkreis. Sie ist als Eigenbetrieb des Landkreises Grafschaft Bentheim mit Sitz in Nordhorn kommunal verankert. Die VHS hat Außenstellen in Bad Bentheim, Schüttorf, Neuenhaus, Uelsen, Emlichheim und Wietmarschen. Sie ist gemeinnützig und von parteilichen, politischen und religiösen Interessen unabhängig.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1948 bietet die Volkshochschule ein breit gefächertes Angebot in den Bereichen allgemeine, politische, berufliche und kulturelle Weiterbildung sowie Gesundheits- und Sprachbildung. Auch der Erwerb von Schulabschlüssen sowie die Eltern- und Familienbildung gehören zum Aufgabenrepertoire der Volkshochschule. Die Bildungsarbeit basiert auf einem ganzheitlichen Bildungsverständnis – die Volkshochschule ist nicht nur ein Ort der Fort- und Weiterbildung sondern auch ein Ort der Begegnung. Ziel ist es, den Teilnehmenden Anreize und Angebote für ein lebensbegleitendes, selbstbestimmtes Lernen zu geben und ihnen so die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung und für neue Perspektiven zu bieten.

Kursinformation: 85% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i